Trainierst Du Dich täglich?
Jetzt Deine LÖWEN-Emails kostenlos bestellen inkl. Zugang zum INSIDER-FREE
mehr als 15+ Trainings für Dein Business  

<p>Super. Du hast Dich erfolgreich angemeldet.<br />Bitte checke Deinen POSTEINGANG und bestätige <br />Deine Email-Adresse<br /><br /></p>

Frauen haben unrecht: Es kommt nicht auf die Größe an – 9 Regeln, wie Du von kleinen Email Listen profitieren kannst

Frauen haben unrecht: Es kommt nicht auf die Größe an – 9 Regeln, wie Du von kleinen Email Listen profitieren kannst

Kommt es wirklich auf die Größe an?

Seien wir mal ganz ehrlich. Im Privaten wie im Geschäftlichen.

Es ist selten die Größe alleine, sondern die Technik, das Können, WIE man etwas macht.
Es ist die Fähigkeit, die entscheidet.

So ist es auch mit Email Listen.

Der gute Jeff Walker sagte einmal, er kenne nur 2 Arten von Unternehmern:
a) Die, die eine Email Liste aufbauen wollen
und
b) Die ihre Email Liste vergrößern wollen.

Also kommt es auf die Größe an?

Wenn Du nur 100 Menschen auf Deiner Liste hast, dann ist es schwer Millionen zu machen?
Wenn Du 1.000 Menschen auf Deiner Email Liste hast dann ist es einfacher?
10.000 noch einfacher?
100.000 und Du bist reich?

Weit gefehlt.

Es kommt NICHT auf die Größe an.

Ich habe Klienten, die sind zu mir mit 10.000, sogar mit über 140.000 Menschen auf der Liste gekommen…
und trotzdem kaum Verkäufe.

Warum?

Weil sie die 9 Regeln, um von auch kleinen Email Listen zu profitieren missachtet haben.

Denn was nutzen Dir 100.000 Leute auf Deiner Email Liste, denen Du und Deine Lösungen total EGAL sind?
Denen Du unbekannt bist, für die Du keine aktuelle Relevanz hast…
Im besten Fall werden Sie Dich und Deine Emails ignorieren.

Wie Du allerdings ein 6-stelliges Business aufbauen kannst mit weniger als 1.000 Menschen auf Deiner Liste,
so wie ich das in 2016 geschafft habe?

Indem Du diese 9 Email-Regeln beachtest:

Email Regel #1: PREMIUM

Das ist wie eine SICHERUNG. Eine Absicherung.
Stell Dir selbst die Frage, wenn Du eine Email verfasst, die an Deine Liste geht:

Würdest Du diese Email an Deinen allerbesten Kunden/Klienten senden?

Oha. Spannend, oder? Damit meine ich jetzt nicht, dass die Email perfekt sein muss.
Ganz im Gegenteil.
Die Frage ist eher die: Ist diese Email so WERTHALTIG, so interessant, dass Dein bester Kunde sagen würde:
UND DAS IST DER GRUND, WARUM ICH KUNDE BEI XY BIN

Wenn Deine Emails nicht Premium sind, dann versende sie lieber  nicht.

 

Email Regel #2: INFOTAINMENT

Die Welt ist eine einzige große Aneinanderreihung von LANGEWEILE.
Der Anreiz: Die permanente Langeweile zu unterbrechen.

Deshalb sucht unsere Gesellschaft dauerhaft nach Ablenkung.

Nach Unterhaltung.
(Facebook, Youtube, Kino, Tv… immer auf der Suche nach dem schnellen, lustigen Moment)

Wir sind fast abhängig davon.
Wie die Gehirne süchtig nach dem Zucker der Coca-Cola werden, so sind die meisten
Menschen süchtig nach Unterhaltung.

Was nun, wenn Du deren tägliche MINI-Unterhaltung für ein spezielles Thema bist?
So wie ich eine Inspiration, Motivation oder etwas Lustiges verpackt mit werthaltigen Informationen
in meinen täglichen Emails biete.

Sei wie ihre Lieblings-TV-Show… ihr House of Cards, Homeland oder Game of Thrones…

Email Regel #3: ANTWORTE

Es gibt nichts Blöderes und Schädlicheres, als in Deinen Emails eine Beziehung aufbauen zu wollen,
über Deine Email Sequenzen z.B. und dann NICHT zu antworten, wenn Dich jemand anschreibt.
Oder über Facebook anchattet.

Auch wenn ich viel zutun habe…ich antworte immer innerhalb von 24 Stunden persönlich auf jede Nachricht, die mich erreicht.

„SEI DA“

So bist Du wirklich echt und baust weiterhin eine Beziehung auf… Niemand mag es, wenn er das Gefühl hat, er wird
von einer Maschine, einem Autoresponder bespasst.

Damit kommen wir auch zur Regel #4: ONLY YOU

Du bist einzigartig. Diese Einzigartigkeit, neu-deutsch gerne auch Nazismus genannt ist wichtig.
Jeder Mensch hat diese Grundausprägung der Persönlichkeit in unterschiedlichen ausbaustufen.
Wir alle jedoch lieben es, wenn wir das Gefühl haben wichtig zu sein.

Deshalb schreibe Deine Emails so, also ob sie NUR dieser EINEN Person gewidmet sind.
Bitte kein „Hallo Zusammen“…

Sei immer persönlich.
Wenn Deine OMA das Gefühl hätte, Du würdest ihr persönlich schreiben, dann hast Du die Regel eingehalten.

Email Regel # 5: FRAGEN

Frage und Du erhältst Antworten.

Schon die Sesamstraße versuchte es uns beizubringen: Wer nicht fragt bleibt dumm…oder
in der Welt des Online-Marketings ausgedrückt:

Wer nicht fragt, der segmentiert nicht und ist somit schnell irrelevant.

Menschen haben Probleme. Aber nicht alle haben das GLEICHE Problem-Bewusstsein.
Das heißt, jeder ist an einem anderen Wegstück gerade in seiner SUCHE nach einer Lösung.

Dazu beschäftigt sich mein ADS Prinzip ja ausführlich.
Nur kurz gesagt: Frage, gerade neue Menschen auf Deiner Liste:

Möchtest du mehr wissen zu A oder B…
Dann je nach Auswahl kommt mehr zu A oder B…

Email Regel # 6: BLUTE

Niemand möchte wissen wie toll, geil und grandios Du bist.
Wirklich nicht.
Aber wir Alle wollen wissen, wie Du das geworden bist, was Du bist.

Genauer gesagt: Was hat nicht geklappt, was hat nicht funktioniert…usw.
Blute und sie werden Dich respektieren, akzeptieren und sogar mögen.

Es ist die typische „der gefallene Held“ Geschichte.

Jemand hatte ein Problem…vergleichbar mit dem ihrigen…
Er kämpfe, scheiterte – erlitt Niederlagen…hatte auch Ängste und Sorgen…
Bis die Lösung kam.

Die Hoffnung.

Gott wurde mit Jesus Mensch. Fleisch und Blut.
Und Jesus blutete mit den Menschen und für die Menschen.

Sei kein Gott, kein GURU, der weiss wie der Hase läuft.
Blute und sei Mensch wie sie …vielleicht nur schon ein paar Schritte voraus…
Damit sie nicht die gleichen Fehler machen müssen wie Du selbst.

Email Regel # 7: LIVE

Versuche ganz spezielle Momente zu schaffen.
Das kann so simpel sein, wie ein Geburtstags-Video aufzunehmen und per Messanger zu versenden…
Natürlich ein Youtube Live oder Facebook Live Video…Webinare usw…

Nichts schlägt das Gefühl LIVE zu sein.

 

Email Regel #8: KEINE ANGST etwas zu verkaufen

Wie oft höre ich das: „ICH habe Angst etwas zu verkaufen, sie melden sich ab.“

Hallo!?!
Ich gehe davon aus, Du möchtest etwas mit Deinen Emails erreichen.
Wenn Du nur GOOD WILL aufbaust, aber nicht mindestens alle paar Emails auch etwas zum KAUFEN anbietest,
dann verziehst Du Deine Liste.

Sie müssen wissen: Du macht Business. Du hast etwas zu verkaufen.
Du kannst helfen – aber dafür muss man auch zahlen.
So wie der Arzt nicht umsonst behandelt, der Steuerberater sein Geld möchte,
oder auch die Frau hinter der Supermarkt-Kasse.

Wenn Du nix anbietest, dann wirst Du nix verkaufen und Du schadest Dir selbst.

Email Regel #9: Schreib TÄGLICH

Glaube nicht, nur weil Du 1x im Monat etwas schreibst, einen „Newsletter“, dass das etwas bringen kann.

Du wirst einfach vergessen.
Untergehen in dem Lärm des täglichen digitalen Rauschens.

Eine Beziehung baut man auf, indem man regelmäßig, zuverlässig DA IST.

Jetzt stell Dir vor… Deine Öffnungsraten seinen bei 20%.

Das bedeutet, schreibst Du 1x im Monat, dann ließt ein Empfänger alle 5 Monate eine Email von Dir.
Schreibst Du 4x im Monat, dann hast Du die Chance, dass er zumindest eine Email von Dir öffnet.
Schreibst Du täglich, dann hast Du die Chance, dass er EINE Email in der Woche von dir öffnet und ließt.

Eine Email in der Woche…4 im Monat… das ist Deine Chance…

Je weniger Du schreibst, desto mehr bringst Du die Leser um Ihre Chance ihre Probleme mit DEINER Lösung zu lösen.

Gar nicht gut. Ich würde fast sagen VERRAT an Deinen Leser und an Dir selbst.

 

Das waren meine 9 Regeln. Befolge Sie und es kommt nicht mehr auf die GRÖSSE an.

Wie geht es weiter?

Du könntest Dir meinen Email Ratgeber, wenn Du ihn noch nicht hast runterladen.und direkt ein 10 Tage Email Challenge / Coaching machen..
Danach hättet Du 10 außergewöhnliche Emails, die direkt mit den 9 Regeln zusammen die GRÖSSE Deiner Liste egalisieren…

Oder direkt zum Email Insider werden…was das ist? Hier gibt es einen Einblick

Für Deinen Erfolg,

Dein René

Comments

comments

2 Gedanken zu “Frauen haben unrecht: Es kommt nicht auf die Größe an – 9 Regeln, wie Du von kleinen Email Listen profitieren kannst

  1. Was hat das eigentlich mit Frauen zu tun, die unrecht haben? Ich meine den Inhalt des Beitrags finde ich ja ok, doch den Zusammenhang mit Frauen, die in der Überschrift genannt werden, ist mir unklar. Vielleicht gibt es ja unterschiedliche Erfahrungen. Ich bin da jetzt einfach mal ehrlich, die Pauschalisierung in der Überschrift wirkt auf mich irritierend.

Schreibe einen Kommentar