Trainierst Du Dich täglich?
Jetzt Deine LÖWEN-Emails kostenlos bestellen inkl. Zugang zum INSIDER-FREE
mehr als 15+ Trainings für Dein Business  

<p>Super. Du hast Dich erfolgreich angemeldet.<br />Bitte checke Deinen POSTEINGANG und bestätige <br />Deine Email-Adresse<br /><br /></p>

#5: Süßes oder Saures – keine Angst vor Freebie Zombis

#5: Süßes oder Saures – keine Angst vor Freebie Zombis

Nebelschwaden am frühen Morgen und Abends. 

Die Zeit von Halloween. Kürbissen und Hexen… 

 Letzten Samstag war wir dann auch unterwegs.

 

Wir Eltern und 4 kleine Hexen, die überall klingelten und forderten:

 „Süßes oder Saures“

 

Das Spannende:

In über der Hälfte der Häuser waren Menschen, die erst gar nichts mit Halloween anfangen konnten und auch gar nicht darauf vorbereitet waren.

(Die Vorbereiteten hatten Kürbisse im Garten und Schalen voller Süßigkeiten)

 

Die Unvorbereiteten gaben aber trotzdem.

 

Da wurden die privaten Süßigkeiten, oder Knapperzeugs-Vorräte geplündert.

 

Denn wer kann schon dieser direkten aber gleichzeitig „putzigen“ Aufforderung nicht nachkommen.

Nutzt du bei dir Süßes oder Saures?

 

Traust du dich direkt zu fragen, ob jemand etwas bei dir kaufen möchte?

 

Wissen überhaupt die Menschen, was du anbieten kannst?

 Ein sehr häufiger Fehler, den ich beobachte.

 Da werden über Monate Newsletter versendet…

 Emails… netter lustiger Content auf der Faceboook Seite…

 Blog Artikel mit viel Hingabe geschrieben…

 

Aber bloß nicht sagen, dass es auch etwas zu kaufen gibt…

 

Und wenn, dann nur ganz leise, versteckt…

 

Und wenn man es macht, dann ist die Empörung groß:

 

„Frechheit“ etwas verkaufen zu wollen…

und die ganzen „Will-alles-gratis-haben-Zombis“ melden sich ab…

 

Resultat: Du bist geschockt…Mich sollen doch alle lieb haben… keiner darf sich abmelden…

 

Also: Besser bleiben lassen und weiter brav umsonst „helfen“.

 

Ganz ehrlich.

 

Kein guter Plan.

 

Wirklicht nicht, es sei denn die Millionen auf deinem Konto reichen dir und du machst das, was du machst, aus reiner Nächstenliebe und Zeitvertreib. 

 

Süßes oder Saures.

 Wenn du ein Business hast, dann machst du es in erster Linie um zu helfen.

 Klar.

 Aber direkt dazu gehört es auch, dafür entlohnt zu werden, damit du es auch anbieten kannst…

 

Deshalb meine dringende Empfehlung:

 Von Anfang an…

und in jeder Kommunikation (sprich Email, Blog usw. von dir) gehört ein „Süßes oder Saures“.

 

Du wirst die Freebie Zombis gleich zu Beginn los und die, die dich und deine Arbeit schätzen sind froh, wenn du ihnen sagst, wie sie mit dir zusammenarbeiten können.

 

Denn sonst verschreckst du auch falscher Angst nur deine wahren Fans.

 

Die, die warten und sich sagen:

„Jetzt sag schon, wo ich kaufen kann“

 

Da wir gerade bei Süßes oder Saures sind:

 

Wie du innerhalb kürzester Zeit eine echte, funktionierende Marketing-Pipeline aufbaust ohne von Freebie Zombis gebissen zu werden…

 

Ohne Dich durch alle Stolperfallen und Internet-Guru-Schreckgespenster quälst…

 Kannst du hier in einem 30 Minuten Power-Beratungsgespräch mit mir herausfinden:

 

www.chili-leads.de/power-consulting

 

Anmerkung: Du verpflichtest dich zu gar nichts.

Im schlimmsten Fall hast du 30 Minuten gratis Beratung (für alle Freebie Zombis) … 

 

Für deinen Erfolg! 

 

Dein Zombie-Jäger René @ Chili Leads

Comments

comments

Schreibe einen Kommentar